Über dieses Projekt:

180 Führungskräfte der Bayer Business Services erleben über drei Tage eine abwechslungsreiche Konferenz mit einem inhaltlich dichten und dennoch unterhaltsam inszenierten Programm.

Schon das Szenario in einer ehemaligen Industriehalle überrascht positiv: Das Setup aus schlichten weißen Rahmenkonstruktionen ist schnell verwandelbar und lichttechnisch gut zu inszenieren. Der Raum verändert sich über die drei Tage der Konferenz mehrfach und ermöglicht schnelle Wechsel zwischen Plenum und Breakout-Sessions.

Die zentrale „Catwalk-Stage“ bringt das Publikum nah an die Redner und unterstützt die Interaktion. Die Abgrenzung zwischen Bühnenakteuren und Zuschauern verschwimmt immer mehr, am Ende steht der nahbare Dialog und die schnelle Mitwirkung am Geschehen. Unterstützt wird die Interaktion durch „Catchbox“-Wurfmikrofone und Fishbowl-Diskussionen.

In den Breakout-Sessions nehmen die Führungskräfte an verschiedenen Workshops teil, die jeweils durch passende Formate und kurze szenische oder spielerische Impulse eingeleitet werden. Die Aufteilung in kleine Gruppen fordert von den Führungskräften aktive Mitarbeit und Co-Creation, deren Ergebnisse anschließend im Plenum und in einem „Gallery Walk“ allen Teilnehmern zugänglich gemacht wird.

Ein Projekt-Marktplatz rundet die Veranstaltung am dritten Tag ab: Nach kreativen Kurzvorstellungen der 12 Themenstände im Plenum können sich die Teilnehmer gegenseitig bekannt machen und Projekte und Themen aus allen internationalen Standorten erleben.

(Bildnachweis: Bayer, Jens Heinrich)

Leistungen

Im Vorfeld:

  • Idee und Kreation
  • Konzept und Detailkonzeptionen
  • Konzeption Workshops und Formate
  • Creative Direction
  • Content Design, Präsentationsgestaltung
  • Producing Medien
  • Abstimmung technische Umsetzung

Vor Ort:

  • Creative Direction
  • Rednerbetreuung
  • Regie

Auftraggeber

Kunde

Bayer

Agentur

Vok Dams

Andere Projekte: