Über dieses Projekt:

Auf der Kick-off Tagung des Additiv-Herstellers BYK sollen die Führungskräfte mit ihren neuen internationalen Kollegen eines Fusionspartners bekannt gemacht werden. Ziel ist, hinsichtlich der gemeinsamen Zukunft positiv einzustimmen, das jeweilige Portfolio vorzustellen, das Team zu motivieren und emotional für die Zusammenarbeit zu begeistern.

Mit dem „BYK Future Lab“ wird dafür ein völlig unerwarteter Rahmen geschaffen:
Die zunächst scheinbar schlichte Tagung vor grauer Bühne öffnet sich plötzlich zum riesigen Future Lab mit 16 Themen- und Portfolio-Inseln. Unter dem Motto „Expand your mind“ werden die Management-Themen und Produktwelten plakativ und authentisch inszeniert. Künftige Kollegen präsentieren sich Unternehmens-Portfolio und -strategien gegenseitig, sympathisch direkte und überraschende Inszenierungen sorgen dafür, dass die gemeinsame Unternehmenswelt anfassbar in kleinen gemischten Gruppen erschlossen werden kann. Abwechselnde Plenums-, Talk- und Workshopsituationen schaffen immer wieder neue Perspektiven, inhaltlich kritische Themen werden über provokativ-humorvolle Business Theater Auftritte eingeführt, interaktive Talkrunden dienen dem Dialog mit dem Publikum.

Am Ende haben sich die Wahrnehmungen und Einstellungen der Teilnehmer analog zu Raum und Erlebnis positiv erweitert: Die Teilnehmer sind begeistert vom interaktiven Erfahren ihrer gemeinsamen Zukunft – das Zusammenwachsen der zwei Unternehmensteile ist erreicht.

(Bildnachweis: BYK, Jens Heinrich)

Im Vorfeld:

  • Idee und Kreation
  • Konzept und Detailkonzeptionen
  • Konzeption Themeninseln, Workshops und -Formate
  • Moderationsleitfäden
  • Creative Direction
  • Content Design, Präsentationsgestaltung
  • Producing Medien
  • Abstimmung technische Umsetzung

Vor Ort:

  • Creative Direction
  • Inszenierungsregie
  • Rednerbetreuung

Kunde

BYK / Altana

Agentur

Vok Dams

Andere Projekte: