Über dieses Projekt:

Die CeBIT richtet sich an Fachbesucher aus Industrie und Wirtschaft. Diese IT-Spezialisten und CIOs organisieren ihren oft nur einzigen Messetag stringent nach Gesprächsterminen, Firmeninteressen und persönlichen Zielsetzungen. Da bleibt wenig Zeit für spontane Stops und ungeplante Aufenthalte auf anderen Messeständen. In diesem Umfeld ein Bühnenprogramm anzubieten ist eine Herausforderung: Was zieht die CeBIT Fachbesucher an, interessiert und bindet sie?

Das Konzept: Ein baulich auffälliges „Supersign“ generiert Interesse und steht für die große Aussage „SAP – run simple“.  Davor eine zentrale ebenerdige Bühnenfläche mit großem LED-Hintergrund zur Inszenierung der Themen. Eine ganztägige, nahtlose Bespielung dieses Standzentrums ermöglicht dem Besucher, jederzeit in die schnell wechselnden Inhalte einzusteigen.

Inhaltlich passiert Infotainment mit SAP Fokus: Namhafte Experten aus IT, Wirtschaft, Sport und Entertainment präsentieren spannende Projekte, teilen ihre Ideen und diskutieren aktuelle Trends mit dem Fachpublikum. Ein SAP-externer und ein SAP-interner Moderator führen durch das Programm, ein „Außenreporter“ mit mobilem Kamerateam bringt Eindrücke von anderen Standorten des Standes sowie Meinungen und Fragen von Besuchern per Live-Stream auf die Bühne.

Die Bühne wird Dreh- und Angelpunkt der Livekommunikation auf dem Stand: Impulsvorträge mit anschließenden hochkarätig besetzten Talkrunden, der SAP InnoJam als Coding-Wettbewerb für junge IT-Begeisterte, Startup-Pitches und viel Infotainment sorgen für permanentes Geschehen auf dem SAP Stand. So bietet das Bühnenprogramm über den Messezeitraum 78 verschiedene Themen-Slots, die im Vorfeld oft kurzfristig inhaltlich und inszenatorisch vorbereitet werden müssen.

In Zusammenarbeit mit den SAP Marketing- und den Themen-Experten beraten die concept pilots redaktionell, medial und dramaturgisch, unterstützen mit Textarbeiten, Grafikdesign und Rednercoachings.

Auch an die Social Media Einbindung ist gedacht: Das Bühnenprogramm wird mit vier Kameras aufgezeichnet und live ins Internet gestreamt. Die Highlights werden direkt vor Ort zu kurzen Clips verdichtet und direkt auf YouTube hochgeladen. Im „Re-Use“ werden die Mitschnitte außerdem SAP intern weiterverwendet.

Am Ende zeigt eine Evaluierung unter den Besuchern: Die Themeninszenierung, die attraktive mediale Bebilderung des Storytellings und der unkomplizierte Umgang mit dem Publikum treffen den richtigen Ton. Das Messemotto „Discover simple“ wird wahr, denn das Fachpublikum lässt sich ausgiebig auf das Programm ein, das Feedback sowohl der Messebesucher als auch der Akteure und SAP-Kollegen vor Ort ist begeistert.

(Bildnachweis: SAP, Jens Heinrich)

Leistungen

Im Vorfeld:

  • Idee und Kreation
  • Konzept und Detailkonzeptionen
  • Redaktion, Themenfindung und -aufbereitung
  • Moderationsleitfäden
  • Coachings
  • Creative Direction
  • Content Design, Präsentationsgestaltung
  • Producing Medien
  • Abstimmung technische Umsetzung

Vor Ort:

  • Morgendliche Warm-up Shows für das Standpersonal
  • Rednerbetreuung
  • Redaktion
  • Content Design, Präsentationsgestaltung
  • Durchführung von Gewinnspielen
  • DJane für tägliche Standparties am Abend
  • Producing Medien
  • Regie

Auftraggeber

Kunde

SAP Deutschland

Andere Projekte: