Über dieses Projekt:

1972 schickt die NASA mit den Pioneer-Sonden eine Plakette ins All, die anderen Intelligenzen die Position der Erde im Weltraum übermitteln soll.
Diese „Pulsar Map“ ist der konzeptionelle Impuls, die Dachidee für den Messeauftritt von Volkswagen IT und seinen Partnern auf der letzten CEBIT, die als räumlich-architektonisches, kommunikatives und inhaltliches Konzept in alle Bereiche durchdekliniert wird:

Die Volkswagen Marken und Partner verorten sich in dieser „Automotive Pulsar Map“ zwischen Themen wie „fully autonomous electrified driving“, Blockchain, Virtual Designing und zahlreichen anderen Inhalten – indem ihre Vertreter Produktdemos zeigen, mit Lecture Sessions, Keynotes, Workshops auftreten, an Talkrunden teilnehmen oder die Besucher direkt in ein authentisches Entwicklerstudio und reale Projekte integrieren.

Der Messestand verändert sich dafür atmosphärisch und räumlich, zeigt thematische Verbindungen und Synergien, wechselt zwischen „Open Space“ für Workshops und Themen-Sessions, „Plenum“ für Pressekonferenz und Keynotes oder „Classroom“ für einen Schüler-Workshop und Partner-Pitches.

Ein ganztägiges moderiertes Bühnenprogramm kommuniziert die Themen zielgruppengerecht, zeigt, wo Volkswagen und seine Marken stehen und wohin sie wollen.

Vergrößert und illustriert wird das Geschehen durch eindrucksvolle Medien auf der großen LED-Wand als Rückseite des Standes.

Der Messeauftritt ist auch Recruiting-Maßnahme, bietet Orientierung und leitet potenzielle neue Mitarbeiter weiter an flankierende Messestände, an denen in intimerer Atmosphäre weiterführende Gespräche stattfinden.

Auf der eher schlecht besuchten letzten CEBIT gilt der Messeauftritt als Highlight, die Fachbesucher kommen in großer Zahl, nehmen aktiv und interessiert teil. Für die Marken von Volkswagen IT und seinen Partnern ein großer Erfolg im Hinblick auf Recruiting, Image und Presseresonanz.

(Bildnachweis: Volkswagen, Jens Heinrich)

Leistungen

Im Vorfeld:

  • Idee und Kreation
  • Strategisches Konzept und Detailkonzeptionen
  • Redaktion, Themenfindung und -aufbereitung
  • Moderationsleitfäden
  • Creative Direction
  • Content Design, Präsentationsgestaltung
  • Producing Medien
  • Abstimmung technische Umsetzung

Vor Ort:

  • Redaktion
  • Content Design, Präsentationsgestaltung
  • Regie

Auftraggeber und Partner

Kunde

Volkswagen

Agentur

Vok Dams

Architektur

cebra

Medienproduktion

congaz

Andere Projekte: